Muss in Finnentrop alles weichen? Wir rufen auf zur Diskussion.

Das Schrankenwärterhäuschen am ehemaligen Finnentroper Bahnübergang ist vom Abriss bedroht. Muss denn wirklich alles weichen?

So wie es aussieht, soll auch das Schrankenwärterhäuschen am ehemaligen Finnentroper Bahnübergang abgerissen werden. Es sei dem neu entstehenden Radweg nach Attendorn im Wege.

Nun fragen wir uns, ob es da nicht eine andere Lösung geben könnte. Natürlich ist es immer mit Aufwand verbunden, alte Gebäude nach Verlust ihrer Funktion zu erhalten – aber könnte man ein solches Zeugnis der Geschichte nicht vielleicht mit einer neuen Funktion zurück ins Leben holen?

Als der Finnentroper Bahnhof abgerissen wurde, verschwand der einzige D-Zug-Bahnhof in ganz Südwestfalen von der Landkarte. Bis auf das denkmalgeschützte Reiterstellwerk und das Schalthaus der Drehscheibe für den Lokschuppen musste auch Weiterlesen…

Hier weiterlesen: WOLL – Ki-Le-Fi

    

Deine Meinung ist uns wichtig

*