Seenachtsfest: Dem Feuerwerker über die Schulter geschaut

Feuerwerk Seenachtsfest Sondern 2014

Ein Feuerwerk übt seit Jahrhunderten auf Menschen eine Faszination aus. Die ersten Feuerwerke gab es wahrscheinlich in China während der Song-Dynastie, die sich jedoch nicht durch einen Licht-, sondern durch einen Knalleffekt auszeichneten. Im späten 14. Jahrhundert entwickelte sich in Italien (erste Nennung in Vicenza, 1379) aus dem Gebrauch des Schwarzpulvers eine eigenständige Feuerwerkskunst, die sich dann in ganz Europa verbreitete (siehe Wikipedia)

Martin Reissner, gelernter Feuerwerker mit großer Leidenschaft für seinen Beruf, hat dem Videofilmer Klaus Keseberg Einblicke in seine Arbeit ermöglicht. Jedes Jahr verzaubern die Pyrotechniker mit den neuesten Effekten und pyrotechnischen Ideen die Weiterlesen…

Hier weiterlesen: WOLL – Rund um den Biggesee

    

Deine Meinung ist uns wichtig

*