Ingo Luke, der Künstler mit der Kettensäge

WOLL Sauerland Ingo Luke

Holz war schon immer das Material von Ingo Luke. In seinem eigenen und auch im Elternhaus war es keine Frage: Brennholz wird selber gemacht. „Daher war der Umgang mit der Kettensäge und der Spaltaxt eine Pflichtaufgabe“, schmunzelt der 46- Jährige NC-Programmierer. Allerdings ging es damals nur darum, das Holz auf Länge zu schneiden. Heute ist Holz der wertvolle Rohstoff für seine Kunst.

Dieser Wandel geschah durch Shapoor Engineer, Weltmeister im Speedcarving, dem „Schnellschnitzen mit Kettensäge“. Ihm durfte Ingo Luke bei einer Showvorführung über die Schulter schauen. „Das war so faszinierend, dass meine Frau Tamara mir schließlich zum 40. Geburtstag einen Kurs Weiterlesen…

Hier weiterlesen: WOLL – Rund um den Biggesee

      

Deine Meinung ist uns wichtig

*