Programm „Rucksack-Kita“ geht in die zweite Runde

Neun Mütter und deren Kinder aus dem Familienzentrum St. Bartholomäus in Lennestadt-Meggen nahmen seit dem vergangenen Jahr erfolgreich am Sprach- und Elternbildungsprogramm „Rucksack-Kita“ teil.

Das Programm wird über die Kommunalen Integrationszentren in vielen Kindertageseinrichtungen in NRW angeboten. Es richtet sich an Eltern und Kinder mit der Zweitsprache Deutsch und ermöglicht eine durchgängige Sprachbildung in zwei Sprachen – der Familiensprache und der deutschen Sprache.

In wöchentlichen Treffen werden die Mütter durch eine ausgebildete Elternbegleiterin in das Programm eingeführt und lernen, wie sie ihre Kinder bestmöglich in ihrer Entwicklung fördern können. Anhand von mehrsprachigem Material, welches sich an den Weiterlesen…

Hier weiterlesen: WOLL – Ki-Le-Fi

      

Deine Meinung ist uns wichtig

*