St.-Ursula-Schülerinnen kehren mit positiven Eindrücken aus Polen zurück

Passend zum Europameisterschaftsspiel Deutschland – Polen und dem 25. Jahrestag der Unterzeichnung des deutsch-polnischen Nachbarschaftsvertrages am 17. Juni 2016 reisten 13 Schülerinnen des St.-Ursula-Gymnasiums Attendorn im Rahmen des Schulaustauschs nach Rawicz bei Breslau. Dort sind sie erneut herzlichst in den polnischen Gastfamilien aufgenommen worden.

Begleitet von Sabina Smok und Christina Gerhard machten sie im Rahmen eines abwechslungsreichen Programms, das durch das Deutsch-Polnische Jugendwerk (DPJW) zwecks Verbesserung der Verständigung zwischen jungen Menschen aus den beiden Ländern organisiert und unterstützt wurde, viele neue Erfahrungen. Ein besonderes Erlebnis für die deutschen und polnischen Jugendlichen waren die selbstständig vorbereiteten Aktivitäten in der Grundschule in Weiterlesen…

Hier weiterlesen: WOLL – Rund um den Biggesee

      

Deine Meinung ist uns wichtig

*