Stadthalle wartet mit zwei Hochkarätern des deutschen Kabarett auf

Philip Simon

Wer dieser Tage wissen möchte, wie man von Lukas dem Lokomotivführer zu einem Hodensack am Arsch kommt und warum Zucker Deutschland verursacht, sollte sich die beiden Programme der Wortkünstler Anka Zink und Philip Simon anschauen. Auch wenn es beiden vornehmlich ums Lachen geht, bleibt einem das bei den gezielten Beobachtungen und treffsicheren Formulierungen der beiden oftmals im Halse stecken.

Am Freitag, den 30. September kommt Anka Zink mit ihrem Programm „Leben in vollen Zügen“ auf die Olper Bühne und berichtet nicht wie man beim Programmtitel meinen mag vom Leben einer Frau, sondern vielmehr von den Begebenheiten eines Fahrgastes. Und allzu oft Weiterlesen…

Hier weiterlesen: WOLL – Rund um den Biggesee

      

Deine Meinung ist uns wichtig

*