Ein heiterer Satireabend im Lenneatelier

Erwin Grosche mit der Peter Sloterdijk-Entspannungstasche.

Schmallenberg. Bis auf den letzten Platz gefüllt war das Lenneatelier am Samstagabend – 19. September 2016. Im Rahmen der Literaturtage, die das Kulturbüro und die Literaturkommission anlässlich des Themas „60 Jahre Schmallenberger Dichterstreit“ veranstaltete, begeisterten die Satiriker und Kabarettisten Wiglaf Droste, Erwin Grosche und Hans Zippert das Publikum.

„Ich habe Tränen gelacht“, sagte eine Zuhörerin am Ende des Abends, den der scharfzüngige, ehemalige Autor der Satirezeitschrift Titanic Wiglaf Droste mit Gedichten und Geschichten eröffnet hat. Der ostwestfälische „Tünsel“ stand dabei im Mittelpunkt, aber auch Songs wie der einer Männerselbsthilfegruppe oder „Muse feife inne Wind“, frei nach dem Lied von Bob Dylan„Blowin Weiterlesen…

Hier weiterlesen: WOLL – Schmallenberg

      

Deine Meinung ist uns wichtig

*