Beratungshaus Inklusion 

Arbeit ist gut angelaufen

Seit einem Jahr gibt es auf dem Gelände der Olper LWL-Schulverwaltung am Kimicker Berg das „Beratungshaus Inklusion“. Der Landschaftsverband Westfalen Lippe (LWL), die Bezirksregierung Arnsberg und der Kreis Olpe, die die Einrichtung betreiben, verfolgen damit das Ziel, die Entwicklung

zu einer inklusiven Bildungslandschaft voranzubringen und dabei die Qualität der pädagogischen Unterstützung zu erhalten.

„Die Arbeit im Beratungshaus ist gut angelaufen“, freut sich Simone Baumann, die Leiterin der Einrichtung. „In dem ersten Jahr hatten wir bereits über 100 Anfragen, die das gesamte Beratungsspektrum betrafen“. Anfragende waren insbesondere Schulen und Eltern, die sowohl aus dem Kreis Olpe als auch aus ganz Weiterlesen…

Hier weiterlesen: WOLL – Rund um den Biggesee

      

Deine Meinung ist uns wichtig

*