Weit wegziehen, um immer wiederzukommen

Ein Erfahrungsbericht von Sofia von Schledorn aus Kirchhundem. Derzeit Journalismus-Studentin im 2. Semester in Darmstadt.

„Ich fahr nach Hause“, sage ich zu meiner Freundin in Darmstadt. Damit meine ich meine 63 qm große Wohnung – die ich mir mit zwei anderen Studenten teile. Ich fahr also nach Hause, in mein relativ großes 17-qm-Zimmer, koche mir Nudeln zum Abendessen und trinke mit meinen zwei Mitbewohnern ein Bier an unserem Küchentisch, der im Flur steht. Wir haben kein Wohnzimmer, also dient der Flur als Aufenthaltsraum. Wir sind zu dritt in der Wohnung, doch wenn mein Freund und die Freundin von meinem Mitbewohner auch Weiterlesen…

Hier weiterlesen: WOLL – Ki-Le-Fi

      

Deine Meinung ist uns wichtig

*