Friederich Meckseper – Ausstellung in Schmallenberg

Eine spannungsreiche, geheimnisumwobene und surreal anmutende Bildstimmung ist den Arbeiten von Friederich Meckseper zu eigen. Doch seine Bilder gehen nicht aus dem Unterbewusstsein hervor. Sie befassen sich vielmehr mit der verborgenen Magie einer anderen Welt in alltäglichen Gegenständen, die er aus ihrem gewöhnlichen Zusammenhang nimmt und in eine neue Welt, ein rätselhaftes Niemandsland, stellt.

Der international bekannte Grafiker, 1936 in Bremen geboren, studierte an den Kunstakademien in Stuttgart und Berlin. Seine Bildgegenstände -Uhren, Häuser, Bäume, Kelch, Kugel, Tisch- ordnet er in präziser Vereinzelung an und die technische Vorbildung des Künstlers sorgt dabei für eine bis aufs Detail ausgearbeitete, nahezu mathematische Exaktheit Weiterlesen…

Hier weiterlesen: WOLL – Schmallenberg

      

Deine Meinung ist uns wichtig

*