Peter Liese erneut ins Zentralkomitee der Katholiken gewählt

Bei der Vollversammlung des Zentralkomitees der Katholiken in Bonn wurde der südwestfälische CDU-Europaabgeordnete Dr. Peter Liese erneut als s.g. Einzelpersönlichkeit in das Leitungsgremium der Katholischen Laien gewählt. Das Zentralkomitee der Katholiken, das von Prof. Dr. Thomas Sternberg, gebürtig aus Lennestadt-Grevenbrück geleitet wird, vertritt die in der katholischen Kirche Engagierten, die nicht Priester sind. Verbände wie Kolping, KAB und KFD entsenden ebenso Delegierte, wie die Diözesanräte und Diözesankomitees, das heißt die Vertreter der Pfarrgemeinden auf Diözesanebene. Der wichtigste Beschluss auf der Vollversammlung in Bonn war, dass es in einigen Jahren wieder einen ökumenischen Kirchentag geben wird, nämlich 2021 in Frankfurt.

Es ist Weiterlesen…

Hier weiterlesen: WOLL – Schmallenberg

      

Deine Meinung ist uns wichtig

*