Hilfe für Katzen in Gerlingen gesucht

Das Tierheim Olpe sucht dringend Hilfe für eine Katzenfamilie an der Hauptstraße in Gerlingen. Zuvor waren die Tiere durch eine Anwohnerin angefüttert worden, was schließlich die Tierschützer auf den Plan rief. Mit Hilfe einer Lebendfalle wurden die scheuen Katzen eingefangen und schließlich kastriert, um eine unkontrollierte Vermehrung zu verhindern. Die Kosten für die Kastration wurden vom Pfötchenclub des Tierheims übernommen.

Leider ist es – auch aufgrund des Alters der drei kleinen Katzen – nicht mehr möglich, diese zu zähmen, weshalb sie in ihr altes Revier in Gerlingen zurückgebracht werden mussten. Dort sind sie jedoch nicht mehr willkommen, da sich die Anwohnerin, Weiterlesen…

Hier weiterlesen: WOLL – Rund um den Biggesee

      

Deine Meinung ist uns wichtig

*