Mit Zeitzeugen noch einmal Kyrill erleben

10 Jahre ist es her, als Kyrill das Gesicht unserer Landschaft massiv veränderte und viele Menschen sehr betroffen gemacht hat. 18 dieser Menschen aus unserer Mitte werden an einem besonderen Abend von ihren ganz persönlichen Erlebnissen berichten.

Es sind Menschen, die das Chaos aktiv angepackt und unerwartete positive Entwicklungen angestoßen oder begleitet haben. Sie werden unsere Stärken hervorheben, die uns bei der Kyrillbewältigung ausgezeichnet haben.

Stefab Belke

Da sind z. B. der Waldbauer Stefan Belke aus Winkhausen, der große Teile seines Waldes verlor, oder Thomas Weber, der sich logischerweise Sorgen machte um die am Boden liegende „Wanderwelt Sauerland“. Oder der Förster Toni Vollmer, Weiterlesen…

Hier weiterlesen: WOLL – Schmallenberg

      

Deine Meinung ist uns wichtig

*