Filmpremiere der Dokumentation „in between“ am 4. Februar

Die Flüchtlingsthematik interessiert derzeit viele Menschen. Eine einzigartige Chance für authentische Eindrücke aus der Sicht der Neuankömmlinge bietet nun das Filmprojekt „in between“ der Jugendkunstschule Schmallenberg, das am Samstag, den 4. Februar im Lenneatelier in Schmallenberg Premiere feiert. Jeder ist herzlich eingeladen die Dokumentation der Flüchtlinge über ihr Leben in der neuen Heimat zu erleben.

Mit Kamera und Ton zogen die Projektteilnehmer los, um den Zuschauern ihr Leben in Schmallenberg näher zu bringen.
Foto: Roman Schauerte

Mehrere Drehtage lang begleitete die Kamera unter der Leitung von Roman Schauerte die zehn Projektteilnehmer dabei, wie sie die unterschiedlichsten Orte und Traditionen des Sauerlandes kennenlernten. Dabei Weiterlesen…

Hier weiterlesen: WOLL – Schmallenberg

      

Deine Meinung ist uns wichtig

*