Bigge Energie berät zu Chancen für mehr Energieeffizienz

Bigge Energie Heizung

Heizung 2017: neue gesetzliche Vorgaben und Möglichkeiten

Das neue Jahr bringt einige Veränderungen rund um die Heizung mit sich. Auch wenn diese zunächst eine Investition bedeuten, kann hier gegebenenfalls auf Dauer gespart werden. Zu den wichtigsten Neuerungen im Heizungskeller zeigt der regionale Energiepartner Bigge Energie Handlungsmöglichkeiten auf.

Neue Gesetzesvorgaben bringen Veränderungen für Heizungsanlagen. © Bigge Energie

Betriebsschluss nach 30 Jahren

Wer Besitzer einer Heizungsanlage ist, die vor 1987 installiert wurde, muss sich jetzt eventuell einen neuen Heizkessel zulegen. Die aktuelle Energieeinsparverordnung (EnEV) schreibt vor, dass Konstanttemperaturkessel mit einer Leistung von 4 bis 400 Kilowatt ausgetauscht werden müssen.

Ausnahmen sind hier: Wohngebäude mit weniger als Weiterlesen…

Hier weiterlesen: WOLL – Rund um den Biggesee

      

Deine Meinung ist uns wichtig

*