Romantische Klänge und Stimmungen von Chopin und Liszt

Auf ein absolutes Konzert-Highlight dürfen sich die Freunde der Klaviermusik am Sonntag, 19. März 2017, freuen. Dann gastiert im Musikbildungszentrum in Bad Fredeburg mit der polnischen Ausnahmepianistin Aleksandra Mikulska eine der zurzeit weltbesten Interpretinnen der Musik ihres großen Landsmannes Frederic Chopin. Konzertbeginn dieser Veranstaltung der Kulturellen Vereinigung Schmallenberg ist um 19.00 Uhr.

Den Kammermusikfreunden wird Aleksandra Mikulska noch von ihrem Schmallenberger Konzert im November 2015 in bester Erinnerung sein, damals mit dem Programm „Chopin und Liszt: Freunde, Virtuosen und Poeten des Klaviers“.

Romantische Klänge

Nun wird sie mit ihrem Programm „Liebestraum“ zu hören sein, das romantische Klänge und Stimmungen verheißt. „Körperliche und geistige Weiterlesen…

Hier weiterlesen: WOLL – Schmallenberg

      

Deine Meinung ist uns wichtig

*