Wo Handwerk und Tradition einen Namen haben

von Heike Schulte-Belke, Fotos: Heidi Bücker

Die alte, über 170-jährige Handwerkstradition verfolgt Josef Didam gemeinsam mit seiner Frau Ulrike bereits in fünfter Generation – die neue Ausstellung ist erst vier Wochen alt. Es sind lange nicht mehr nur die klassische Tischlerei und die Bestattungen, die von ihnen angeboten werden, mit vielen neuen Ideen und Kreationen schlägt der Grafschafter Tischlermeister in seinem Betrieb mittlerweile auch die künstlerische Richtung ein.

In der großen Ausstellung direkt neben der heimischen Werkstatt am Stünzel findet man einige Kunstwerke aus Holz. Kreative Möbelstücke und Stelen mit unterschiedlichen Lichtakzenten für innen oder außen – alle Objekte sind Unikate und Weiterlesen…

Hier weiterlesen: WOLL – Schmallenberg

      

Deine Meinung ist uns wichtig

*