August-Macke-Preis 2017

Der gebürtige Sauerländer August Robert Ludwig Macke (3. Januar 1887 – 26. September 1914) ist einer der bekanntesten deutschen Maler und Expressionisten. In rund zehn Jahren schuf er ein Werk, das sich durch die vielfältigen Kunstströmungen seiner Zeit zunächst im stetigen Wandel befand. Zu seiner eigenen und heute als typisch für Macke geltenden Form gefunden, beteiligte er sich an den Ausstellungen des Blauen Reiters, der von Wassily Kandinsky und Franz Marc ins Leben gerufen wurde. Mackes Stil zeichnete sich vor allem durch die Verwendung reiner, leuchtender und harmonisierender Farben aus.

Im Andenken an den berühmten Sauerländer Künstler wurde 1959 der August-Macke-Preis Weiterlesen…

Hier weiterlesen: WOLL – Schmallenberg

      

Deine Meinung ist uns wichtig

*