LebensMITTELretter im kjkHaus im Einsatz

Mit Beginn des Jahres 2018 rettet das kinder-, jugend- & kulturhaus in Trägerschaft der St. Johannes Nepomuk Gemeinde in Finnentrop Lebensmittel unter dem Projektnamen “ LebensMITTELretter.

Neuerdings gleich zweimal in der Woche werden Lebensmittel, die kurz vor dem Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums (MHD) sind , aus benachbarten Supermärkten abgeholt und damit gerettet. Die LebensMITTELretter haben dann die Aufgabe, die Sachen zu sortieren und spontan etwas für alle zuzubereiten. Das kann ein Gericht für die Besucher des Jugendcafes oder des Kindertreffs sein oder Obst und Gemüse wird geschnitten und ansehnlich präsentiert und z.B. mit Dipps gereicht.Im Idealfall gibt es gar ein Mehrgängemenü.

Eingeflochten Weiterlesen…

Hier weiterlesen: WOLL – Ki-Le-Fi

      

Deine Meinung ist uns wichtig

*